cPCI Busplatinen

Polyrack Electronic-Aufbausysteme hat sein Produktspektrum um cPCI Packet-Switching-Backplanes erweitert. Seit kurzem sind cPCI-Busplatinen nach den Spezifikationen PICMG 2.0 R3.0, PICMG 2.1 R2.0, PICMG 2.9 R1.0 und PICMG 2.16R1.0

Polyrack Electronic-Aufbausysteme hat sein Produktspektrum um cPCI Packet-Switching-Backplanes erweitert. Seit kurzem sind cPCI-Busplatinen nach den Spezifikationen PICMG 2.0 R3.0, PICMG 2.1 R2.0, PICMG 2.9 R1.0 und PICMG 2.16R1.0 erhältlich. Die 33 MHz 8-Slot-CompactPCI-Backplane verfügt über den 64 Bit breiten Daten-/Adressbus. Ihr Systemslot befindet sich auf der linken Seite, der Fabric Slot auf der rechten Seite der Busplatine. Ein Compact-PCI-PSB liefert innerhalb eines cPCI-Chassis ein redundant geschaltetes 10/100/1000 MBps-Ethernet-Netzwerk, welches die Steckplätze sternförmig verbindet. Erhältlich ist der cPCI-Bus als 32- bzw. als 64-Bit-Variante. Auf Wunsch ist ein H.110-Bus zusätzlich implementierbar. Polyrack Electronic-Aufbausysteme E-Mail: [87]info@polyrack.com, Telefon: (07082) 7919-0, Telefax: (07082) 7919-330