DSM Computer präsentiert einen 1-HE-Industrie-PC

Nur 44 mm hoch ist der neue 1-HE-Industriecomputer 96M15831 aus der Infinity-Familie von DSM Computer.

In 1 HE Bauhöhe (440 mm breit, 432 mm tief) finden immerhin zwei 3,5-Zoll-Laufwerke Platz: ein extern zugreifbares für eine Slimline-Floppy-Disk und ein sich im Gehäuse befindliches Laufwerk. Darüber hinaus ist ein 5,25-Zoll-Laufwerk vorhanden. Neben dem Slot für die PICMG-Prozessorkarte stehen noch ein frei belegbarer PCI- und ein freier ISA-Slot zur Verfügung. Alternativ gibt es eine Ausführung mit zwei (ohne ISA) frei verfügbaren PCI-Steckplätzen.

Der integrierte Intel-Controller 82562ET unterstützt die 10/100 Base-T/TX LAN-Anbindung des Systems. Ergänzend sind eine serielle und zwei parallele Schnittstellen sowie ein Anschluss für eine EIDE-Marken-Harddisk (ab 20 GB) vorgesehen.

Das Herz des Industrierechners ist ein Intel-Celeron-Prozessor mit Taktfrequenzen ab 1,3 GHz oder ein Pentium M bis 2,0 GHz. Das Speicherangebot umfasst ein 256-MB-DDR-RAM, kann aber bis auf 2 GB erweitert werden. Die Kühlung des Rechnersystems erfolgt über drei 40-mm-Lüfter, wovon zwei an der Frontseite und einer an der Rückseite des Gehäuses angebracht sind.