Winzige Schottky-Diode bewältigt 200 mA

Central Semiconductor stellt die bis 200 mA belastbare 40-Volt-Schottky-Diode CMASH-4 im nur 1,1 mm x 0,65 mm x 0,41 mm großem SMD-Gehäuse SOD-923 FEMTOmini vor. Willi Bacher übernimmt den Vertrieb.

Mit einer Durchlass-Spannung von 0,38 V bei 1 mA und einer Schaltzeit von unter 5 ns ist die CMASH-4 ideal für Anwendungen, die eine effiziente, schnelle Schaltdiode mit kleinen Abmessungen erfordern. Sie benötigt 55 Prozent weniger Platinenfläche als vergleichbare Typen im Gehäuse SOD-523.

Typische Einsatzbereiche sind DC/DC-Wandler, Verpolungsschutz, Klemmschaltungen und LCD-Hinterleuchtung in tragbaren Unterhaltungs-, Kommunikations- und Messgeräten.

Komplette technische Daten erhalten Entwickler und Einkäufer auf der Webseite www.wbacher.com.