Wettbewerb auf der embedded world 2008

In Zeiten globaler Erwärmung und übermäßigem CO2-Schadstoff-Ausstoß ist Energieeffizienz ein großes Thema in der Elektronikindustrie. Distributor Glyn fördert den Einstieg in die SH-Energiesparwelt mit 3.000 kostenlosen Evaluationboards und ruft auf der embedded world 2008 zum SH-Tiny-Wettbewerb auf.

Gerade bei kleinen elektronischen Motoren, die in Europa in Stückzahlen von über 100 Mio. Einheiten in Consumergeräten im Einsatz sind, lässt sich durch intelligente Motorsteuerung viel Energie sparen. Die 32-Bit Mikrocontroller der Renesas SH/Tiny-Familie seien ideal für die Verbesserung der Effizienz elektronischer Geräte ausgerichtet, heißt es von Glyn. Der SH/Tiny verfügt über eine spezielle Timerstruktur, die für die Steuerung elektrischer Motoren optimiert ist, sowie über zwei unabhängige 10-Bit A/D-Wandler.

Noch bis Ende des Jahres läuft die Glyn-/Renesas-Aktion »Welche Features bekommt der neue SH2A/Tiny?« Auf der embedded world im Februar 2008 startet das Idsteiner Unternehmen dann erneut einen Wettbewerb um die SH-Tiny-Familie. Inhalte dazu werden allerdings noch nicht verraten, Details gibt es erst auf der embedded world am Glyn-Messestand in Halle 12, Stand 306.

Glyns Messe-Schwerpunkte sind unter anderem Mikrocontroller und Starterkits, Speicherkarten für industrielle Applikationen, GSM/GPRS/GPS-Module, LCD- und TFT-Displays sowie Embedded PCs.