Vierte Generation von Z-Wave-Chips

Z-Wave ist eine »Wireless Mesh Network«-Technologie, mit der Geräte aus dem Home-Bereich miteinander kommunizieren können. Zensys führt die vierte Generation von Z-Wave-Chips ein, MEV Elektronik übernimmt den Vertrieb.

Zu den Einsatzgebieten der neuen Chip-Generation zählen beispielsweise Licht, Heizung, Entertainment-Center und Sicherheitssysteme. Remote Monitoring und Steuerung sowie Sicherheit und Energieeffizienz gehören zu den Vorteilen der neuen Technologie.

Die neue vierte Generation der Z-Wave-Single-Chip-Serie von Zensys unterstützt Batterie-zu-Batterie-Netzwerke und hat erweiterte Peripherie an Bord. Dazu zählen ein USB-2.0-Controller, 4 x 12 Bit ADC, 2 UARTS, 2 SPI und 30 GPIOs. Zusätzlich ist der Programmspeicher auf 64 kByte und das RAM auf 16 kByte erweitert worden, außerdem wurde eine AES-128-Verschlüsselung ergänzt. Die Stromaufnahme beträgt im Standby-Mode 1 µA.

Weitere Informationen stehen unter www.mev-elektronik.de zur Verfügung.