Unempfindlich gegen Schock und Vibration

Der Energiebedarf der neuen 5,7-Zoll-TFT-LCD-Module von NEC LCD Technologies ist rund 50 Prozent niedriger als bei vergleichbaren Displays mit Kaltkathoden-Floureszenzlampen-Backlight-Systemen (CCFL). Gleichmann Electronics übernimmt den Vertrieb.

Durch die Verwendung eines Backlight-Systems auf Basis besonders heller weißer LEDs ist keine zusätzliche Inverterschaltung notwendig. Dadurch reduziert sich der Energieverbrauch beim Standard-Modell NL6448BC18-01 (Helligkeit 400 cd/m²) auf 1,8 W, bei der helleren Version NL6448BC18-01F (800 cd/m²) auf 3,3 W.

Die neuen NEC LCD-Module zeichnen sich durch eine vergleichsweise hohe Auflösung von 140 Pixel/Zoll, einen weiten horizontalen und vertikalen Blickwinkel von 160 Grad, ein Kontrastverhältnis von 1000:1 und eine Reaktionszeit von 18 ms aus.

Die Art der LED-Anordnung hat eine deutliche Verringerung des Beschädigungsrisikos durch Schock- oder Vibrationseinwirkungen zur Folge.  Ein großer Betriebstemperaturbereich von -20 bis +70 °C garantiert den Betrieb unter extremen Bedingungen.

Datenblätter der 5,7-Zoll-LCD-Module NL6448BC18-01 und NL6448BC18-01F sind ab sofort bei Gleichmann Electronics erhältlich, ebenso wie die ersten Muster. Die Massenproduktion soll im November dieses Jahres starten.