Toshiba schließt Abkommen mit Semitron

Toshiba Electronics Europe (TEE) erweitert seinen Distributionskanal in Zentraleuropa durch ein Franchise-Abkommen mit dem technischen Distributor Semitron. Das Abkommen erstreckt sich über Deutschland und die Schweiz ist Teil der TEE-Strategie, den Absatz über Distributionskanäle in Europa zu erhöhen.

Im Rahmen der Vereinbarung vertreibt Semitron das gesamte Halbleiterangebot von Toshiba. Dazu zählen diskrete Bauelemente, Optoelektronik, Leistungshalbleiter, Mikrocontroller, Antriebselektronik, LED-Treiber und andere System-LSI-Lösungen. Gründe zur Wahl Semitrons waren unter anderem die technischen Design-in-Fertigkeiten des Distributors, das starke technische Marketing, der erfolgreiche Vertrieb und die umfassende Applikationserfahrung.
Colin Binks, General Manager für das Channel Foundation Segment bei Toshiba Electronics Europe, verantwortlich für die europäischen Distributionsaktivitäten des Unternehmens: »Der Schwerpunkt unseres Produktangebots für den industriellen Distributionsmarkt verlagert sich von Standard- und Commodity-Bauelementen hin zu applikationsorientierten Technologien. Diese erfordern einen erhöhten Design- und Konzeptsupport. Semitrons technisches Know-how erfüllt diese Anforderungen ideal.«