TFT mit 3,13 mm Dicke

SE Spezial-Electronic vertreibt ab sofort das Casio TFT-Display COM41T4129GLC mit einer Einbautiefe von 3,13 mm.

Das TFT-Display COM41T4129GLC von Casio (Vertrieb SE Spezial-Electronic) mit 4,1" Bilddiagonale und QVGA-Auflösung (320 x 240 Bildpunkte) zeichnet sich durch seine Farbdarstellung, eine hohe Helligkeit und die geringe Einbautiefe von 3,13 mm aus. Bei einer sichtbaren Fläche von 85,26 x 64,62 mm betragen die Außenabmessungen  90,31 x 74,62 mm.  
Die Anzeige hat ein Backlight mit zehn weißen LEDs, die in zwei Strängen zu je fünf LEDs angeordnet sind. Mit dieser Ausstattung erreicht das Display die Helligkeit von 450 Cd/m². Für den elektrischen Anschluss ist nur ein Steckverbinder mit 67 Kontakten erforderlich. Über diesen Anschluss wird das Display angesteuert und auch mit Strom versorgt. Die Ansteuerung übernimmt ein paralleles RGB-Interface mit 24-Bit, horizontalem und vertikalem Synchronisationssignal und Pixeltakt.
Das neue Display ist für Anwendungen in den Bereichen Industrie, Medizin und Kommunikation geeignet. Der Temperaturbereich von -20°C bis +70°C lässt auch den Einsatz im Freien oder in unbeheizten Räumen zu.