Sie sind hier: HomeRubrikenDistributionStrategie & Trends

Gesellschafterwechsel: Dieselben Ansprechpersonen wie bisher

Mit Wirkung zum 1. Januar 2014 hat die Stuttgarter Haug Components Holding GmbH sämtliche Geschäftsanteile des mittelständischen Elektronik-Distributors Henskes Electronic Components GmbH übernommen.

Henskes Electronic Components GmbH Bildquelle: © Henskes Electronic Components
Sämtliche Geschäftsanteile des mittelständischen Elektronik-Distributors Henskes Electronic Components GmbH gehen an die Stuttgarter Haug Components Holding GmbH über.

Bei dieser Nachfolgeregelung handelt es sich um einen reinen Gesellschafterwechsel. Alle Strukturen, das Produktportfolio und die Abläufe bei Henskes [1] bleiben unverändert erhalten. Das gilt auch für Standort und Personalbestand.
Mit dem Gesellschafterwechsel ist für das Traditionsunternehmen auch in Zukunft eine solide Weiterentwicklung gesichert. Der bisherige Gesellschafter-Geschäftsführer Gangolf Kaiser, der seine Anteile aus Altersgründen abgibt, wird dem Unternehmen noch für längere Zeit als Geschäftsführer zur Verfügung stehen.

Daneben wird die Holding ihren Geschäftsführer Frank Bleicher zum weiteren Geschäftsführer bei Henskes bestellen. Somit ist auch im Leitungsbereich ein problemloser Übergang gesichert.