Stoßfeste DC/DC-Wandler für Bahn- und Transportsegment

Die Maxi-, Mini- und Micro-DC/DC-Wandler von Vicor sind jetzt auch für einen Eingangsspannungsbereich zwischen 43 V und 110 V bei Hy-Line erhältlich. Mit dieser Baureihe erweitert Vicor sein Produktangebot für das Bahn- und Transportsegment, bei dem es auf Robustheit und Zuverlässigkeit ankommt.

27 neue Vicor-Modelle gibt es jetzt bei Hy-Line mit den Standard-Ausgangsspannungen 3,3, 5, 8, 12, 15, 24, 28, 36 und 48 V sowie in den drei Gehäusegrößen Quarter, Half und Full Brick. Die Ausgangsleistungen liegen je nach Modul im Bereich von 75 W bis 400 W. Die Wandler erfüllen die Betriebsspannungsanforderungen nach EN50155, einer der Hauptnormen für Bahnanwendungen. Die Vorgaben dieser Norm hinsichtlich Stoß, Vibration und Temperatur können dank dem Vollverguss der Module eingehalten werden. Eine Basisplatte vereinfacht die Montage und gewährleistet optimalen Temperaturübergang.

Die Module sind in fünf verschiedenen Temperaturklassen, in den drei Baugrößen Maxi (117 x 56 x 12,7 mm), Mini (57,9 x 55,9 x 12,7 mm) und Micro (57,9 x 36,8 x 12,7 mm) sowie RoHS-konform erhältlich.