Starterkit für V850ES/Jx3-L All Flash-Mikrocontroller

Um Anwendern das Experimentieren und Entwickeln der stromsparenden 32-Bit-All-Flash-Mikrocontroller-Familie V850ES/Jx3-L von NEC Electronics zu erleichtern, bietet Gleichmann Electronics ergänzend ein Starterkit an.

Auf dem Entwicklungsboard von Gleichmann Electronics befinden sich neben Hardware-Komponenten zur Vorführung einfacher E/A-Funktionen wie Timer-Ein- und Ausgabe noch diverse Taster, 7-Segment-LEDs, A/D-Wandler, UARTs, eine Reihe weiterer serieller Schnittstellen und Anschlüsse für externe Hardwarekomponenten.

Das Demokit unterstreicht die enorme Vielfältigkeit der 32-Bit-V850ES/Jx3-L-Microcontroller, deren Leistungsaufnahme rund 50 Prozent unter der anderer 32-Bit-Mikrocontroller von NEC Electronics liegt. So ermöglicht der integrierte Hardware-Multiplizierer eine effiziente Ausführung von arithmetischen Funktionen bei der Verarbeitung großer Datenmengen.
 
Auf der Peripherieseite bieten die V850ES/Jx3-L-Mikrocontroller dem Anwender zudem, neben mehreren Kanälen für unterschiedliche serielle Kommunikationsarten, vier unabhängige DMA-Kanäle, elf x-16-Bit-Timer, zwölf Kanäle für 10-Bit-A/D-Wandlung, zwei Kanäle für 8-Bit-D/A-Wandlung, 256 KByte Flash, 16 KByte RAM und eine Busschnittstelle für zusätzliche Speicherkapazitäten im MByte-Bereich.

Die V850ES/Jx3-L-MCU lässt sich über große Spannungs- und Temperaturbereiche betreiben und ist mit unterschiedlichen Gehäusen erhältlich. Das Starterkit für die V850ES/Jx3-L-MCU ist über Gleichmann Electronics zu beziehen.