Rutronik und ZMDI erweitern Zusammenarbeit

Rutronik und ZMDI arbeiten ab sofort noch enger zusammen. Der Anfang letzten Jahres abgeschlossene europaweite Franchisevertrag für Standard-Analog-Produkte wird ab sofort auf die gesamte Produktpalette des Halbleiterherstellers erweitert.

Die bestehende Partnerschaft zwischen Rutronik Elektronische Bauelemente und ZMDI umfasst neben einer gemeinsamen Vertriebsstrategie auch eine enge Zusammenarbeit in der Definition der Produkte. Dadurch ist ZMDI in der Lage, Produkte zu entwickeln, die speziell auf die Anforderungen der Distributionskunden zugeschnitten sind. Anfang des Jahres hat ein gemeinsames Expertenteam des Herstellers und des Distributors bereits die ADC-Familie SARah entwickelt. Eine zweite, ebenfalls auf der Auswertung der Rutronik-Marktbefragung basierte Wandlerfamilie wird voraussichtlich 2009/2010 auf den Markt kommen.

Neben den gemeinsam entwickelten und über Rutronik exklusiv vertriebenen Analog-Digital-Konvertern SARah, erstreckt sich die Zusammenarbeit in Zukunft unter anderem auf Bus-ICs (ASI & LIN), Sensor Signal Conditioner, Sensor Interfaces, Temperature-ICs, WPAN- und Zigbee-ICs und SRAMs. Mit diesen Produkten zielen die Partner in erster Linie auf die Märkte Automobilelektronik, medizinische Diagnosegeräte, industrielle Automatisierungstechnik und Consumer-Anwendungen.