Rutronik expandiert in die Türkei

Ab sofort ist Rutronik Elektronische Bauelemente auch in der Türkei vertreten. Über die Vertriebskooperation mit dem türkischen Distributor Elektro Elektronik San. Tic. A.S. will der Broadliner die Betreuung der Bestandskunden in der Türkei ausbauen und neues Kundenpotenzial erschließen.

Elektro ist laut Rutronik einer der wichtigsten lokalen Distributoren mit langjähriger Präsenz auf dem türkischen Markt. Hersteller wie Renesas, Murata, NEC/Tokin setzen bereits auf Elektro als Vertriebsschnittstelle in der Türkei. Rutronik ist sich der Unterstützung seiner Hersteller sicher: Lieferanten wie Everlight, Epson, Samwha, Vishay, Yageo, Amphenol und JAE haben bereits Unterstützung für die Vertriebsexpansion signalisiert.

»Der türkische Markt hat mit einem DTAM von etwa 100 Millionen Euro eine Größenordnung erreicht, die eine Präsenz von internationalen Distributoren erforderlich macht. Eine Reihe von westeuropäischen Firmen erwägen, Fertigungen in der Türkei aufzubauen, um so die Standortvorteile des Landes zu nutzen«, erläutert Thomas Rudel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, Rutronik, diesen Schritt. »Die Türkei entwickelt sich immer mehr zu einem wichtigen Standort - sowohl für global agierende Bestücker als auch für Firmen ,die ausschließlich für den lokalen Markt fertigen«, so Rudel weiter.