RS Components will an Messe-Erfolg anknüpfen

Mit dem diesjährigen Auftritt auf der SPS/IPC/DRIVES möchte der Distributor RS Components an den Erfolg der Premiere von 2006 anknüpfen. Dazu hat er einge Neuheiten im Programm, wie die RS-Schütze.

Die Auswahl der Standfläche in Halle 1 war 2006 ideal, heißt es von RS Components. An drei bewegten Messetagen kam es zu vielen interessanten Kundengesprächen, das Unternehmen konnte einen beträchtlichen Neukundenzuwachs verzeichnen. Ein auffälliger roter Stand, der Hauptkatalog mit über 110.000 Produkten, Broschüren, Flyer und die extra für die Messe angefertigten Produktdisplays zogen im letzten Jahr viele Besucher auf die Standfläche. Auch dieses Jahr verspricht sich RS eine erfolgreiche Messe und geht davon aus, zahlreiche Fachbesucher an seinem Stand begrüßen zu dürfen.

Als Produktneuheit präsentiert der Mörfelder Distributor RS-Schütze: Es handelt sich dabei um eine komplette Reihe an dreipoligen AC und DC Schützen. Die Besonderheit: RS hat für alle Schütze Ersatzspulen im Sortiment. Auch die Komplettgeräte SIMATIC C7-300 von Siemens, die RS in seinen neuen Katalog aufgenommen hat, dürften am Stand für Gesprächsstoff sorgen. Mit ihnen lassen sich komplette und gleichzeitig erweiterbare Maschinensteuerungen realisieren.

RS Components ist in Halle 1, Stand 460 zu finden.