RS Components stockt Portfolio deutlich auf

RS setzt seine Strategie fort, das Angebot deutlich auszuweiten, wofür »wir ein langfristig angelegtes Investitionsprogramm auf den Weg gebracht haben«, sagt RS-Managerin Silke Rischko.

Im Fokus stehen dabei »eindeutig Elektronik-Entwickler und Kunden aus der Klein- und Vorserienproduktion«, erläutert Rischko, Leiterin Marketing und Produktmarketing beim Katalog-Distributor RS Components. Entwickler benötigen eine schnelle Versorgung mit der neuesten Technologie, um sie in ihre Lösungen zu integrieren: »Nur so können sie der Anforderung nachkommen, Ideen in immer kürzerer Zeit zur Marktreife zu bringen, und dabei sind Distributoren der ideale Partner.«

Künftig werde die Nachfrage nach neuen Designs gar noch »deutlich« zunehmen, denn letztlich seien neue Lösungen oft die einzige Möglichkeit, sich vom Wettbewerb abzuheben. RS sehe einen klaren Trend zu Komplettlösungen und Plattformkonzepten, wobei »entscheidend ist, dass Lösungen verschiedener Hersteller miteinander kombinierbar sind«, betont Rischko. RS habe auf diese Entwicklung bereits mit der Einführung von EDP reagiert, einer eigenen Entwicklungsplattform für Mikrocontroller-basierende Anwendungen. »Diese Lösung wollen wir ausbauen, indem wir beispielsweise neue Anwendungsmodule auf den Markt bringen.«

Dies ist aber nur der Beginn der geplanten Sortimentserweiterung: »In den kommenden Jahren werden wir in großer Zahl Neuprodukte im Bereich Elektronik und Elektromechanik in unser Lieferspektrum aufnehmen«, kündigt Rischko an. Erste Schritte sind bereits getan, durch eine groß angelegte Aufstockung des Sortiments ist RS auf dem Weg, Europas größter Sofort-Lieferant für Panasonic-Produkte zu werden.

Dieses Angebot richtet sich an Entwickler und an Kunden in der Produktion und beinhaltet ein »umfassendes Spektrum« lagerverfügbarer Panasonic-Produkte. Ein weiteres Beispiel ist die Zusammenarbeit mit Texas Instruments. RS hat kürzlich 8000 Neuprodukte des Halbleiter-Spezialisten in sein Sortiment aufgenommen. Nach der Bestands-Aufstockung umfasst das TI-Sortiment bei RS nun mehr als 11.000 Produkte, die alle ab Lager verfügbar sind. »Ein ähnlich umfassendes Angebot von Texas Instruments kann kein vergleichbarer Marktbegleiter vorweisen«, versichert Rischko.