RFID und Energierückgewinnung im Fokus

Für Silica stehen auf der embedded world die Themen RFID, Near Field Communication und Energierückgewinnung im Fokus. Silica demonstriert Anwendungen, die speziell für die Messe zusammen mit Partnerunternehmen entwickelt wurden.

Silica zeigt auf der weltgrößten Embedded-Messe in Nürnberg unter anderem eine von NXP unterstützte Near Field Communication E-Payment-Anwendung für Point-of-Sale-Systeme und eine auf Texas Instruments Technologie basierende Applikation im Bereich Zugangskontrolle, realisiert von ihrem Partner GMK.

Ein weiteres Highlight auf dem Messestand wird eine integrierte Lösung zur Energierückgewinnung (Kinetic Energy Retrieval) sein. Ein Elektrofahrrad demonstriert die Nutzung eines Antriebsmotors als Generator, um vorhandene Bewegungsenergie während des Bremsens oder freien Tretens zurückzugewinnen. »Was jetzt in der Formel Eins mit dem Kinetic Energy Recovery System eingeführt wird, können die Besucher bei uns am Stand auf der embedded world selbst testen - nicht im Rennboliden, aber jedem, der energisch genug in die Pedale tritt, winkt ein Preis«, verspricht Karlheinz Weigl, Vice President Sales Zentraleuropa. 

Silica präsentiert sich auf der embedded world in Halle 12, Stand 230. Neben dem Hauptstand widmet sich der Distributor auf Stand 12-330 der Atom-Prozessortechnologie von Intel.