Neue synchrone Abwärtswandler von AOS

setron stellt eine Familie synchroner EZBuck DC-DC Abwärtswandler von AOS (Alpha&Omega Semiconductor) vor: Die 2A (AOZ1020), 3A (AOZ1021 und AOZ1022), und 4A (AOZ1024) Produkte wurden für Wandlungen aus 4,5 V bis 16 V Eingangsspannungen entworfen.

AOZ1020, AOZ1021, AOZ1022 und AOZ1024 bieten Lösungen für Abwärtswandler-Anwendungen mit niedrigem Tastverhältnis. Die Bausteine arbeiten bei 500 kHz Schaltfrequenz und reduzieren so die Abmessungen der Ausgangsfilterkomponenten. AOZ1020 und AOZ1021 sind mit jeweils 2A und 3A spezifiziert und in einem SO-8-Ghäuse verfügbar. AOZ1022 und AOZ1024 leisten jeweils 3A und 4A und sind im 5x4-8L DFN-Gehäuse erhältlich.

Bei den neuen Bauteilen handelt es sich um Current-Mode PWM Abwärtsregler mit integriertem High-Side PMOS- und Low-Side NMOS-Schalter. Die AOS-eigene Trench-MOSFET-Technologie ermöglicht einen RDS(ON) von 100 mOhm auf der oberen Seite und 20 mOhm auf der unteren Seite und reduziert somit Leistungsverluste. Die Bauteile haben einen TTL-kompatiblen Enable-Eingang und besitzen daneben eine Sanftanlaufzeit von 4 ms. Sie sind durch Features, wie Eingangs-Unterspannungs-Lockout, Cycle-by-cycle Strombegrenzung und thermischen Shutdown, geschützt.

Die neuen Produkte sind laut Anbieter ideal geeignet, um Spannungsversorgungen für Kabel- und DSL-Modems, Set-Top Boxen, portable Navigationsgeräte und DVD-Spieler, LCD-Fernseher und Industriesteuerungen, Grafikkarten und vieles mehr zu realisieren.