MOSFET-Treiber für Hochstromanwendungen

Mit dem invertierenden MCP1415 und dem nicht-invertierenden MCP1416 (MCP141X) stellt Microchip zwei MOSFET-Treiber mit jeweils einem Ausgang vor. Die MOSFET-Treiber sind ab sofort über Rutronik zu beziehen.

Die beiden Microchip MOSFET-Treiber sind für einen Ausgangsstrom von 1,5 A bei Betriebsspannungen von 4,5 V - 18 V ausgelegt, in kleinen 5-poligen SOT-23-Gehäusen erhältlich und besitzen laut Anbieter eine hervorragende Latch-up-Immunität.

Aufgrund ihrer geringen Größe lassen sich die neuen Gate-Treiber sehr nahe am Gate des MOSFETs positionieren, so dass parasitäre Schwingungen über die Leiterbahnen der Platine verhindert und gleichzeitig Anstiegs- und Abfallzeiten am Gate minimiert werden. Zudem wird die Systemeffektivität verbessert und die Verlustleistung reduziert.

Die MCP141X MOSFET-Treiber sind für die Verwendung in Netzteilen von Konsumergeräten sowie in medizintechnischen und industriellen Geräten, in Computern (PCs), Laptops, tragbaren Geräten und Zentrifugen geeignet.