Glyn: 3,4- und 7,6-Zoll-AM-OLED-Displays von CMEL

CMEL erweitert das Produktspektrum seiner Active-Matrix-OLED-Displays (AM-OLED). Glyn übernimmt den Vertrieb und bietet speziellen Support für Entwickler.

Neben den bereits in der Serie befindlichen 2,0- / 2,4- / 2,8- und 4,3-Zoll-AM-OLED-Displays wird das CMEL-Portfolio jetzt um ein 3,4-Zoll-Modell mit 480 x 272 Pixel und ein 7,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel erweitert.

Wie Glyn mitteilt, soll die Massenproduktion des 7,6-Zoll-Displays im vierten Quartal 2008 starten; das 3,4-Zoll-Modell befindet sich bereits in Serie. Dieses Display lehnt sich sehr stark an das bekannte 4,3-Zoll-Display an, da es über die gleiche Auflösung (480 x 272 Pixel) verfügt und den gleichen On-Board Controller IC (HX5116) sowie den identischen Anschluss passend zum Connector FH26-71S-0.3SHW05 benutzt.

Spezieller Support für Entwickler
Glyn hat eine eigenentwickelte Ansteuerung mit einem Fujitsu Lime Grafikcontroller für das 4,3- und 3,4-Zoll-OLED-Display im Programm. Als Starterkit für das 2,8-Zoll-AM-OLED bietet der Distributor zusätzlich ein Paket in Verbindung mit dem Fujitsu 16FX Mikrocontroller an. MCU- und GDC-Anbindungen an weitere Hersteller sind in Vorbereitung.

Informationen zu den neuen CMEL-AM-OLED-Displays sowie zu den Starterkits sind auf Anfrage bei Glyn erhältlich.