Franchiseabkommen zwischen Rutronik und Silex Technology

Rutronik baut seine Linecard im Wireless-Segment weiter aus: Mit Silex Technology, Hersteller von Wireless Local Area Networks, schloss der Broadliner mit sofortiger Wirkung einen europaweiten Franchisevertrag.

Rutronik konzentriert sich vor allem auf die Produktgruppe der Wireless-LAN-Module aus dem Lieferprogramm von Silex Technology, die unterschiedlichste Anwendungen unterstützen: Ob an einen Microcontroller angeschlossen oder dank Mini-PCI Formfaktors direkt in Embedded-Boards integriert, das Sortiment bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

»Wir beobachten eine steigende Nachfrage zur Übertragung von Multimediadaten. Da dieses Marktsegment recht kurzlebig ist, macht es für unsere Kunden keinen Sinn, ein eigenes, proprietäres Protokoll zu entwickeln,« erklärt Bernd Hantsche, Abteilungsleiter Wireless bei Rutronik. »Je nach Anforderung sichert man die Verbindung gegenüber ungewollten Teilnehmern ab, oder freut sich über einen offenen Standard, an dem jeder teilhaben darf. WLAN entwickelt sich natürlich auch weiter - so können wir nun sogar IEEE802.11a- oder IEEE802.11n-Standard anbieten«, so Hantsche weiter.

Silex Technology bietet unter anderem programmierbare Module mit Linux basierendem Webserver, LAN-WLAN-Bridgemodule sowie eine Reihe von Standardmodulen nach verschiedenen Normungen und Formfaktoren an. Die Module aus dem Bereich der Serial Server zeichnen sich durch geringen Stromverbrauch und umfangreiche Sicherheitsfunktionen aus.