FBDi unterstützt Unternehmen mit REACH-XML-Transfer-Tool

Für einen einheitlichen Datenaustausch unterstützt der FBDi nun Firmen mit dem IEC-konformen REACH-Transfer-Tool.

Ab sofort kann via www.fbdi.de, der Homepage des Fachverbands der Bauelemente Distribution e.V., das Tool zur Übertragung der SVHC (Substances of Very High Concern) geladen werden. Mit diesem XML-Tool strebt der FBDi einen branchenweiten Standard zur kosten- und ressourceneffizienten Erhebung und Verarbeitung der Angaben zu REACH an.
Das IEC-konforme Format auf XML-Basis zur Materialdeklaration sieht ein Minimum an Daten vor und unterstützt die Automotive- und Electronics-Formate AIAG, IEEE und IPC PDF 1752. Somit ermöglicht das Datenaustauschformat entlang der Supply Chain die einfache Übertragung der Substanzen und Erzeugnisse, die laut REACH-Verordnung (Art. 33 1+2) den Kunden gemeldet werden müssen. Bis Ende 2009 sollen alle wichtigen Hersteller die REACH-Informationen über das IEC-konforme Datenaustauschformat liefern.