Drahtgebundene und drahtlose Netzwerk-Module

Hy-Line hat eine neue Serie drahtgebundener und drahtloser Netzwerk-Module von Rabbit Semiconductor in sein Lieferprogramm aufgenommen.

Die MiniCore-Module sind pinkompatibel und untereinander austauschbar, dank der einheitlichen Größe von nur 31 x 51 mm². Das preisgünstigste Modul ist das drahtgebundene RCM5700-Modul. Es ist mit einem 50-MHz-Rabbit-5000-Prozessor, 10/100-Mbit/s-Ethernet, 1 Mbyte Flashspeicher, 36 digitalen I/O-Ports und fünf seriellen Ports ausgestattet.

Für drahtlose Anbindungen gibt es das WiFi-Modul RCM5600W. Hier kommt die mit 78 MHz getaktete Variante des Rabbit-5000-Prozessors zum Einsatz. Weitere, pinkompatible Versionen für ZigBee und USB befinden sich in Entwicklung.

Kostengünstige Entwicklungskits enthalten sämtliche nötige Software und Tools für eine unkomplizierte Entwicklung. Das RCM5700-Development-Kit ist zum Einführungspreis von 49 Euro erhältlich und besteht aus dem RCM5700-Modul, einer Interface-Platine mit Abstandshaltern und Steckverbindern, einer Prototypenplatine, Steckverbindern, einem USB-Kabel und einer CD-ROM-Software und Entwicklungsdokumentation.

embedded world: Halle 9, Stand 319