Digi-Key vertreibt weltweit Ein-Chip-Lösungen von EVD

Digi-Key Corporation und Enhanced Video Devices (EVD) haben eine Vereinbarung über den weltweiten Vertrieb unterzeichnet.

Digi-Key hat aus dem Produktangebot von EVD die Ein-Chip-Lösungen EVD 1000 und EVD 1500 ins Programm genommen, die ausgeklügelte Bildverbesserungsfunktionen in einem kompakten IC vereinen. Die Chips im TQFP-Gehäuse beanspruchen auf der Leiterplatte nur etwa 6,4 mm und unterstützen zahlreiche digitale Datenformate, darunter YCrCb, RGB und BT656.

10-Bit-Datenpfade sorgen für gute Bildergebnisse, die Chips sind aber auch für 8-Bit-Anwendungen konfigurierbar. Der EVD 1000 erlaubt Betriebsfrequenzen von bis zu 75 MHz, der EVD 1500 von bis zu 150 MHz. Für diese hohe Performance von 1080 p wird weder ein externer Kühlkörper noch ein externer Speicher benötigt, sondern nur ein einziger Chip von der Größe einer 10-Cent-Münze. Außer den beiden Chips führt Digi-Key auch noch Digital- und Analog-Entwicklungskits von EVD.