Distributor des Jahres Die Top-Distributoren des Jahres 2009

Bald beginnt sie wieder - die Wahl zum »Distributor des Jahres«. Wenn Sie noch einmal wissen wollen, wen die Leser im vergangenen Jahr gewählt haben, dann schauen Sie doch mal in unsere Übersicht.

Wie in den vergangenen Jahren wurden die Distributoren in vier Produktsegmente unterteilt: aktive Bauelemente, passive Bauelemente, Elektromechanik und Optoelektronik/Displays. Beurteilt wurden ebenfalls wie bisher die Kriterien Produktpalette, Produktverfügbarkeit, Lieferservice, technische Kompetenz/Support sowie der Gesamteindruck.

Bei dem Kriterium Produktpalette wird einfach die Zahl der Hersteller und Produktlinien bewertet, während es bei der Bewertung der Produktverfügbarkeit auf den Lagerbestand ankommt, der eine schnellstmögliche Lieferung gewährleistet. In die Kategorie Lieferservice fließen die unterschiedlichen Liefermodalitäten ein, vom 24-Stunden-Lieferservice über Just-in-time-Modelle bis hin zu Konsignationslagern. Eine wichtige Rolle spielen auch die technische Kompetenz bzw. der Support, wobei es sowohl auf die Verfügbarkeit als auch auf die Kompetenz der FAEs bzw. FSE des Distributors ankommt. Das Kriterium Gesamteindruck stellt dabei keine Gesamtnote und auch keinen Notendurchschnitt dar, sondern ist – wie der Name sagt – ein Eindruck, also eine rein subjektive Beurteilung.

Bilder: 4

Die zehn bestplatzierten Distributoren auf einen Blick

Die Tabellen mit den jeweils 10 besten Distributoren aller Rubriken.

Insgesamt haben 1786 Leser den von der Elektronik bereitgestellten Frage- bogen ausgefüllt; damit hat sich die Zahl der Beurteiler erneut erhöht – von 1440 Lesern im Jahr 2007 und 1683 im vergangenen Jahr. Sie kamen, wie bereits im Vorjahr, überwiegend aus den Bereichen aktive und passive Bauelemente (52,6 bzw. 46,6 Prozent), aus dem Bereich Elektromechanik kamen 31,9 und aus dem Bereich der Optoelektronik 26 Prozent. Von den insgesamt knapp 1800 Fragebogen kamen lediglich 63 auf schriftlichem Wege, die restlichen »Wähler« haben per Internet abgestimmt.

Am häufigsten beurteilt mit beinahe 50 Prozent wurden Distributoren aus dem Bereich der aktiven Bauelemente, und von diesen wurde die Firma EBV am häufigsten bewertet. Distributoren, die weniger als 25 Bewertungen erhielten, konnten aus statistischen Gründen nicht dargestellt werden.

Bilder: 9

Fotos: Die Sieger mit den Urkunden

Fotostrecke der Gewinner der Leserwahl zum Distributor des Jahres 2009.

Zur Methodik

Grundgesamtheit der Untersuchung waren alle Leser der Elektronik 2009, H. 11, sowie die Nutzer des Online-Auftritts der Elektronik, dem Elektroniknet. Die Auswahl der Stichprobe war selbstselektiv, das heißt, jeder Leser beziehungsweise Nutzer konnte an der Befragung teilnehmen. Die Angabe des Absenders war zwingend, um Mehrfachantworten ein und desselben Teilnehmers beziehungsweise Missbrauch zu verhindern. Die Adressen wurden sofort nach Überprüfung auf Duplikate von den Daten gesondert für die Verlosung bereitgestellt. Die Auswertung der Daten erfolgte durch Tennoks, Hünstetten.

Teilnehmer und Sponsoren

Ohne die tatkräftige Unterstützung der Elektronik-Leser wäre die Wahl der »Distributoren des Jahres« nicht möglich gewesen. Als kleines »Dankeschön« wurden knapp 100 Preise verlost, die von den Firmen Avnet Memec, EBV Elektronik, Farnell, Glyn, MSC, Sasco, Spoerle, Rutronik, Silica und Glyn gespendet wurden. Den übrigen Einsendern, denen das Glück diesmal nicht hold war, herzlichen Dank! Auch den Sponsoren der Preise herzlichen Dank!