Avnet TS mit WLANs von Colubris Networks

Colubris Networks, Anbieter von Wireless LANs (WLANs), und Avnet Technology Solutions haben ein globales Distributionsabkommen geschlossen. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit in England sollen die Colubris-Produkte nun auch in Deutschland über Avnet vermarktet und vertrieben werden.

Die Vereinbarung umfasst das gesamte Produktportfolio von Colubris und soll für eine noch tiefere Durchdringung des WLAN-Markts durch Avnet sorgen. Die Colubris Multiservice Controllers (MSCs), Multiservice Access Points (MAPs), Wireless Client Bridge und das Network-Management-System bieten sichere WLAN-Verbindungen und unterstützen alle üblichen Mobilitätsfunktionen.

Die MAPs unterstützen die Arbeitsbereiche IEEE 802.11 a/b/g/n und bieten die notwendige Flexibilität zum Betrieb von bis zu drei parallelen Bändern in den Frequenzbereichen 2,4 GHz und 5 GHz. Darüber hinaus lassen sich die MAPs flexibel für folgende Arbeitsmethoden konfigurieren: Wireless Distribution System, Access Point und Sensor sind sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich einsetzbar.

Kennzeichen der Colubris-Lösung: hohe Performance, Effizienz und Skalierbarkeit - und, laut Anbieter, eine Verringerung des über den Netzwerk-Backbone übermittelten Datenverkehrs von bis zu 98 Prozent gegenüber konventionellen Switching-Lösungen. Die Colubris-Lösung sorgt außerdem für ein automatisches Auffinden (Autodiscovery) und selbsttätiges Konfigurieren der APs, inklusive RF-Management und Location-Services. Mit den Multiservice Controllern (MSCs) lassen sich alle im Netz integrierten Access Points zentral verwalten und steuern.