AMS Technologies mit neuem Laserdioden-Controller

AMS Technologies ergänzt sein Produktportfolio mit dem Laserdioden-Controller Vue-MV-40 von VueMetrix.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen VueMetrix-Controllern zeichnet sich das neue Produkt durch höhere Spannung und Leistung aus: 40 V bei 10 A. Der Vue-MV-40 eignet sich besonders für Anwendungen, die eine Reihenschaltung von 15 bis 20 Laserdioden erfordern, wie etwa bei Faserlasern, Verstärkern, Materialverarbeitung und medizinischen Systemen.

Das integrierte Schutzsystem von Diodenlasern in Serienschaltungen (DiodeGuard) soll, laut AMS Technologies, das Risiko eines kompletten System- oder Kaskadenausfalls verringern. Zum Lieferumfang gehört die Software WinVue. Diese Software ist für alle Gerätekonfigurationen vom Prototyp bis zum Serienprodukt gleich, was eine schnellere Produktentwicklung ermöglicht. Der Vue-MV-40 ist sowohl in OEM- als auch in Stand-Alone-Konfigurationen erhältlich.