Abwärts-Spannungsregler mit höchster Stromdichte: 12 A in 7 cm²

Ab sofort sind von Nu Horizons die Buck-Schaltregler (Tiefsetzsteller) mit der »weltweit höchsten Stromdichte« - die PowerBlox-Familie von Exar - lieferbar. Diese stellt laut Nu Horizons gleichzeitig die Buck-Synchronschaltregler-Familie mit dem weitesten Eingangsspannungsbereich auf dem Markt dar.

PowerBlox-Stromversorgungen zeichnen sich durch eine extrem hohe Stromdichte aus - 12 A auf 7 cm². Ein hoher Integrationsgrad bedeutet in Verbindung mit einem kleinen DFN-Gehäuse von 7 x 4 mm, dass die Bausteine für eine derartige Hochstromlösung nur einen minimalen Platz auf der Leiterplatte beanspruchen. Diese Hochstrom-Abwärtsregler weisen eingebaute Synchron-FETs mit einer niedrigen RDS(ON) auf; zum Beispiel enthält der 12-A-Baustein einen 8 mΩ-FET. So können Entwickler das Spezifizieren externer FETs vermeiden.

Die PowerBlox-Familie besitzt einen weiten Eingangsspannungsbereich von 2,5 bis 28 V sowie eine niedrige Ausgangsspannung bis 0,8 V, der Wirkungsgrad der Bausteine liegt bei 94 Prozent. Zur Verfügung stehen Betriebsarten von 300, 600, 900 und 1300 kHz. Für Anwendungen, die ein Sequencing mehrerer Versorgungen umfassen, ist eine Ablaufsteuerung integriert.

PowerBlox besitzt mit PowerBlox Lab sein eigenes Online-Design-Tool sowie einen Offline-Simulator zum Herunterladen.