Abacus und Kemet festigen Partnerschaft

Die Abacus Group hat mit Kemet einen neuen Distributionsvertrag unterzeichnet, der jetzt das gesamte Produktpalette umfasst.

Graeme Dorkings, European Distribution Director bei Kemet, erklärt: »Durch ihre Akquisitionen in Europa hat sich die Abacus Group zu einem starken europäischen Regional-Distributor entwickelt. In der gleichen Zeit hat Kemet mit der Übernahme des Tantal-Bereichs von Epcos und den Akquisitionen von Evox-RIFA und vor kurzem Arcotronics sein Produktportfolio ausgebaut. Daher halten wir es für sinnvoll, Abacus die Möglichkeit zu geben, in jedem Land, in dem Abacus vertreten ist, unser gesamtes Portfolio an Kondensator-Technologien anzubieten.«
Felix Corbett, Passives Marketing Manager bei Abacus, ergänzt: »Kemet war schon immer ein Schlüsselpartner für Abacus. Die jüngsten Akquisitionen von Kemet geben uns die fantastische Möglichkeit, für alle heutzutage in der Industrie genutzten, bedeutenden Kondensator-Technologien, wie Folien-, Aluminium-, Keramik-, Tantal- und Papierkondensatoren, eine Lösung von Kemet anzubieten. Wir sind sehr glücklich über unsere Ernennung zum gesamteuropäischen Distributor für Kemet und freuen uns, dass wir unseren Kunden in ganz Europa nun dieses umfassende und stetig wachsende Spektrum an qualitativ hochwertigen Produkten anbieten können.«
Durch die neue Vereinbarung ist Abacus in der Lage, das gesamte Produktportfolio von Kemet in UK, Deutschland, Frankreich, Italien, Skandinavien und den Benelux-Staaten anzubieten. Bisher hatte die Abcacus Group Kemet in UK sowie Evox-RIFA und Arcotronics in UK und Frankreich vertreten.