5-Zoll-TFTs mit und ohne Touchscreen

Autronic-Melchers erweitert sein Produktportfolio um 5-Zoll-WVGA Displaymodule des japanischen LCD-Herstellers Optrex. Die TFTs sind ab sofort in verschiedenen Ausführungen mit und ohne Touchscreen erhältlich.

»Nicht nur in der Unterhaltungselektronik sind Flachdisplays bestimmend, auch in industriellen Displayapplikationen setzen sich hochwertige TFTs immer mehr durch«, erklärt Frank Reichard, Geschäftsführer von Autronic-Melchers. »Deshalb bieten wir optisch anspruchvolle Grafikdisplays für den Einsatz in Messgeräten, Kommunikations- und Steuerungsinterfaces an. Die TFT-Module von Optrex bestechen durch gute Farbdarstellung und Kontrastwerte.«

Die Module haben eine Auflösung von 800 x 480 Pixel, die Displayfläche misst 108 x 64,8 mm. Sie sind in den Bauweisen Normally White TN (Blickrichtung zwölf Uhr) und Normally Black IPS (Blickrichtung sechs Uhr), jeweils mit und ohne Touchscreen erhältlich. Je nach Modell erreichen sie Luminanzwerte bis 400 cd/m2 und Kontrastverhältnisse bis 600:1. Der typische Betrachtungswinkel beträgt 85° in alle Richtungen von der Vertikalen bei den IPS-Modulen. Die Außenmaße der Module betragen 118,5 x 77,8 x 3,5 mm (bzw. 4,66 mm). Für den mobilen Einsatz sind die Module teilweise für den erweiterten Temperaturbereich von -20°C bis +70°C ausgelegt.

Die Optrex 5-Zoll-TFTs sind ab sofort bei Autronic-Melchers erhältlich, angesteuerte Muster stehen zur Verfügung.