5,7-Zoll-Touch-Panel-PC-Starter-Kit

Zur Realisierung eigener Touchscreen-basierter Bedieneinheiten liefert Actron ein Starter Kit mit 5,7-Zoll-TFT-Touch-LCD, dimmbarer LED-Hintergrundbeleuchtung, eSOM/2486-Rechnermodul, Embedded Linux und Java-Laufzeitumgebung.

Durch die hohe Integration von Hard- und Software reduziert sich der Aufwand zur Entwicklung eigener Bedienpanels für Anwendungen im Bereich der Labor-, Prozess-, Fabrik- und Gebäudeautomatisierung auf ein Minimum. Zusammen mit dem Starter Kit steht auf Wunsch ein erweiterter Entwicklersupport zur Verfügung, der vom Kick-off-Workshop bis zur vollständigen HMI-Software als Entwicklungsdienstleistung reicht. Auch ein individuelles Frontplattendesign ist möglich.

Das zum Einsatz kommende Rechnermodul basiert auf dem Vortex86SX SoC von DMP und wird mit 300 MHz betrieben. Dieses SoC vereint CPU Core, North und South Bridge sowie zahlreiche Peripheriefunktionen in einem einzigen IC-Gehäuse. Die eSOM/2486-Speicherausstattung besteht aus 1 GByte NAND-Flash und 128 MByte DDR2-DRAM. Darüber hinaus stehen ein XGI VOLARI-Z9s als LCD-Controller, 64 MByte DDR2-Video-DRAM, 4-Wire Touch Screen Interface und verschiedene weitere Schnittstellen zur Verfügung.

Als Verbindungen zur Außenwelt dienen 1 x 10/100 Mbps Ethernet, 2 x USB Host mit 480 Mbps, 2 x RS-232, 1 x RS-485, 1 x CAN sowie 8 GPIO-Signale. Darüber hinaus können eine softwaregesteuerte ED-Helligkeitssteuerung für die LCD-Beleuchtung sowie zwei separate LEDAusgänge (Power, LAN-Aktivität) genutzt werden. Der eSOM/2486 wird bereits mit einem im NANDFlash vorinstallierten Embedded Linux inklusive X-Server und original Sun Java Runtime Environment (J2SE JRT) mit Swing-Unterstützung ausgeliefert. Zum Starter Kit gehört eine CD-ROM, auf der auch eine Eclipse IDE für die Entwicklung und den Test grafikbasierter Java-Anwendungen zu finden ist.