5,7-Zoll-TFT-LCDs für industriellen Einsatz

AUO Optronics bringt neue Amorphous Silicon TFT-LCDs mit einer Diagonale von 5,7 Zoll auf den Markt, die durch den weiten Temperaturbereich von -30 °C bis +85 °C für industrielle Anwendungen geeignet sind. Vertrieben werden sie von Fortec Elektronik.

Das LED-Backlight ist gekennzeichnet durch eine um 20 Prozent verbesserte Lichtsausbeute gegenüber konventionellen CCFLs aus. Die 400 cd/m2 hellen Lichtquellen ermöglichen einen weiten Dimmbereich, sodass die TFT-LCDs auch für Einsatzorte mit stark wechselnden Lichtverhältnissen geeignet sind, beispielsweise in der Schifffahrt. Eine Version mit 600 cd/m2 plant AUO Optronics für die zweite Jahreshälfte 2008.

Die TFT-LCDs »G057VN01« und »G057QN01« sind in QVGA- und VGA-Auflösung (320 x 240 bzw. 640 x 480 Bildpunkte) erhältlich. Die Leistungsaufnahme liegt bei 2,11 W bzw. 2,19 W (Schwarzbild). Eine »Reverse-Scan«-Schaltung ermöglicht eine um 180° gedrehte Bilddarstellung, um bei unterschiedlichen Einbauorten die bei den TN-Flüssigkristallen typische Graubereichsinversion zu vermeiden.

Optinoal bietet Fortec Elektronik die Displays in einer transflektiven Ausführung für eine optimale Ablesbarkeit auch in sonniger Umgebung an.