Cree/MSC 186 Lumen pro Watt

Eine hohe Lichtausbeute von bis zu 186 Lumen pro Watt bei einem Betriebsstrom von lediglich 350 mA zeichnet die XLamp XM-L2 LEDs von Cree aus. Erhältlich sind die Produkte ab sofort bei MSC.

186 lm/W entspricht laut Cree einem Leistungsniveau, das bis vor drei Jahren nur unter Laborbedingungen erreicht wurde. Die neue LED-Generation basiert auf der SC³ Technology™-Plattform und bietet zum gleichen Preis der XM-L doppelt so viele Lumen und 20 Prozent mehr Lumen pro Watt. Hocheffiezient erweisen sich  die neuen XM-L2 LEDs dabei auch bei höheren Betriebsströmen. Werden sie mit 3 A angesteuert, liefern sie bei einer Betriebstemperatur von 25°C einen beispiellosen Lichtstrom von 1198 Lumen bzw. eine Lichtausbeute von 116 lm/W.   
Die XM-L2 LED ist in Farbtemperaturen von 2700K bis 6200K mit den Farbwiedergabewerten (Color Rendering Index / CRI) von 80, 85 und 90 erhältlich. Die Charakterisierung erfolgt bei einer Temperatur von 85°C.  

Die Abmessungen der für lichtstarke Innen- und Außenbeleuchtungen konzipierten XM-L2 LEDs entsprechen mit 5 x 5 mm2 denen der XM-L LEDs. Sie können daher problemlos auch in bestehende Designs integriert werden.    

Weil es sich bei der XM-L2 LED um eine Weiterentwicklung der XM-L LEDs handelt, sind für eine ENERGY STAR-Qualifizierung statt der normalerweise vorgeschriebenen 6000 Stunden lediglich 3000 Stunden LM-80-Daten erforderlich. Die XM-L2 LED wurde darüber hinaus von den Underwriters Laboratories mit dem UL-Zertifikat (Level 4) ausgezeichnet.