Die Themen in Elektronik 21/2010 zur electronica

„Elektronik“ erreicht pro Ausgabe durchschnittlich 89.200 Entscheider aus Forschung, Entwicklung und Konstruktion und ist damit die meistgelesene Elektronik-Fachzeitschrift in diesem Bereich.*(LA ELFA 07/08)

Erscheinungstermin: 19. Oktober 2010
Anzeigenschluss: 28. September 2010

Produktschwerpunkt: electronica-Neuheiten

Über die Top-Neuheiten, die zur "electronica" auf den Markt kommen, berichtet dieser Produktschwerpunkt. Damit ergibt sich gleichzeitig auch ein kompletter Überblick zu den Entwicklungs-Trends der gesamten Elektronik-Branche.

Produktneuheiten: Aktive/ Passive Bauelemente, Elektromechanik, Optoelektronik, Sensoren, Stromversorgung, Messtechnik, Automatisieren, Embedded Design, CAD/CAE

Bitte senden Sie Ihre Produktneuheiten bis zum 22. September 2010 an:
Alfred Goldbacher

 

Themenschwerpunkt: Analog-/Mixed-Signal-ICs

Eine neue A/D-Wandlerfamilie erreicht sehr hohe Abtastraten bis 3,6 GSamples/s. Angesichts der Tatsache, dass es der nächste konkurrierende Baustein lediglich auf rund ein Drittel dieses Wertes bringt, wird untersucht, wie dieser Leistungs-Sprung möglich ist und auf welche Weise diese Kombination aus Schnelligkeit und Rauscharmut erreicht wurde.

Plus Produktneuheiten: A/D- und D/A-Wandler, Operationsverstärker, Messwertverstärker, Kommunikations-ICs, Leistungs-Bauelemente, Datenübertragungs- und Messwert-Wandler-ICs, Bild- und Sprachverarbeitungs-Chips, Multimedia-ICs, Sensorik-Verstärker-ICs

Bitte senden Sie Ihre Produktneuheiten bis zum 22. September 2010 an:
Frank Riemenschneider

 

Themenschwerpunkt: Elektromechanik

Mit einer neuartigen Aufbautechnik kann man für verschiedenartige Geräte-Arten selbsttragende Innenchassis mit Formteilen aus expandiertem Polypropylen herstellen, bei denen man auf Bleche, Schrauben, Nieten und andere Befestigungsmittel verzichten kann. Hier alle technischen Details dazu.

Plus Produktneuheiten: 19-Zoll-Systeme, Geräteschränke, Gehäuse-Modulsysteme, Abschirmungen, Gehäuse/Montage-Zubehör

Bitte senden Sie Ihre Produktneuheiten bis zum 22. September 2010 an:
Alfred Goldbacher

 

Spezial: Embedded Design

Der Wunsch der Anwender, Werkzeuge nahezu beliebig zu eigenen Arbeitsabläufen (Workflows) kombinieren zu können, stellt die Tool-Hersteller vor neue Herausforderungen. Um den Aufwand in vernünftigen Grenzen zu halten, ist die Verwendung von Standards unerlässlich. Wie dies in der Praxis geschieht, zeigt einer der Beiträge in diesem Special.

Produktneuheiten: Embedded Prozessoren und Controller, Interface- und Peripherie-Bausteine, PXI-, PCI- und CompactPCI-Komponenten, Bussysteme, Prozessor/Controller-Entwicklungs-Software, Applikations-Software, Betriebssysteme

Bitte senden Sie Ihre Produktneuheiten bis zum 22. September 2010 an:
Joachim Kroll

Kontakt:

Peter Eberhard
Tel.: 08121.95-1385
E-Mail: peberhard@elektronik.de