Die Baumer Group richtet sich neu aus

Seit Anfang April treten sämtliche Unternehmen der Baumer Group weltweit einheitlich unter der Konzernmarke Baumer auf.

Alle Baumer-Firmen erhalten die Corporate-Identity-Farbe Blau und das Baumer-Group-Logo. Die meisten bisherigen Firmennamen bleiben erhalten, ihnen wird aber jeweils der Zusatz »Baumer« vorangestellt. Die Unternehmen des Baumer-Geschäftsbereichs Motion Control beispielsweise heißen künftig Baumer (###www.baumerelectric.com###, bisher Baumer electric), Baumer-IVO (###www.baumerivo.com###, bisher IVO), Baumer-Thalheim (###www.baumerthalheim.com###, bisher Thalheim) und Baumer-Hübner (###www.baumerhuebner.com###, bisher Hübner). Im Geschäftsfeld Sensor Solutions fusionieren die Firmen Baumer sensopress und Baumer electric zu Baumer.

Der Geschäftsbereich Baumer Process Instrumentation umfasst die früheren Unternehmen Bourdon-Sedeme, Haenni Instruments und Kamstrup Process. Die Bourdon-Haenni-Gruppe ist erst seit 2005 ein Teil des Baumer-Konzerns. Zum Geschäftsfeld Vision Technologies gehören die Firmen Baumer Optronic, Massen, visicontrol und QualiVision. Aus der hhs Leimauftrags-Systeme GmbH, die den Geschäftsbereich Gluing Systems bildet, wird die Baumer hhs GmbH.

Durch den gemeinsamen Namen und die Neuorganisation der Vertriebsgesellschaften will die Baumer Group die Internationalisierung beschleunigen und ihre Produkte und Lösungen weltweit schneller und effizienter als bisher vermarkten. In den letzten zwölf Monaten entstanden Gesellschaften in China, Singapur und Indien. Die vorhandenen Gesellschaften in West- und Osteuropa sowie Nord- und Südamerika werden weiter ausgebaut.

Auf der Hannover-Messe ist die Baumer Group in Halle 9, Stand A32, vertreten.