eCommerce-Portal für Leistungselektronik Sindopower baut mehrsprachigen Kundenservice aus

Über den TechChat lassen sich die meisten Fragen zur Leistungselektronik klären

Um die internationale Service-Reichweite auszubauen, bietet Semikrons Online-Shop Sindopower seine Telefonhotline demnächst auch in den Sprachen Russisch und Portugiesisch an.

SindoPower ist eine Beteiligungsgesellschaf der Semikron-Gruppe und vertreibt die Produkte des Unternehmens über das Internet.  Dazu gehören neben der Telefon-Hotline auch ein TechChat, ein Forum und ein Wissensportal. Pro Tag nutzen bereits über 250 Leistungselektronik-Kunden aus aller Welt das Informationsangebot oder lassen sich bei Sindopower direkt beraten. Mehr als 95 Prozent der technischen Fragen werden dabei sofort beantwortet. Um diesen Trend weiter zu unterstützen, wurde der Vertriebsbereich mit einem dedizierten US-Dollar Portal ausgebaut. Zusätzlich wurden die Bezahlmöglichkeiten mittels Kreditkarte und um ein USA-Bankkonto erweitert. In Kürze soll das Portal auch in russischer und portugiesischer Sprache zur Verfügung stehen; Letzteres unter anderem auch, um die Betreuung in Brasilien zu intensivieren.

Bei Sindopower kann sich ein Kunde das Angebot innerhalb von zwei Minuten selbst erstellen und bekommt es im Geschäftsbriefformat als PDF. Auch muss die beste Antwort auf eine generelle Leistungselektronikfrage nicht automatisch vom Lieferanten im eigentlichen Sinne kommen. Im Forum können sich Experten unabhängig von ihrer Geschäftsbeziehung austauschen.

Sindopower stellt sich bei der PCIM in Halle 12, Stand 411 vor. Hier gibt es die Möglichkeit, die Menschen hinter der Telefonhotline, TechChat und Forum persönlich kennen zu lernen.