Niedrigstenergie-Elektronik entwickeln und versorgen Entwicklerforum Ultra Low Power - Jetzt anmelden!

Nicht nur tragbare Geräte benötigen Elektronik mit extrem niedriger Leistungsaufnahme – vor dem Hintergrund schwindender Ressourcen müssen Entwickler immer mehr auch stationäre Anwendungen auf möglichst geringen Energieverbrauch auslegen. Am 5. Oktober 2011 erfahren Entwickler, welche Techniken sich für Ultra-Low-Power-Anwendungen eignen und wie die Lösungen der Hard- und Software-Anbieter für diese Probleme aussehen.

Hierfür benötigen sie dringend detailliertes Fachwissen – und die Fachzeitschrift DESIGN&ELEKTRONIK kann dieses Wissen bieten, mit dem Entwicklerforum »Ultra Low Power«, das 2010 bereits mit großem Erfolg in München stattfand. Hier erfahren die Teilnehmer, welche Techniken sich für Ultra-Low-Power-Anwendungen eignen und wie die Lösungen der Hard- und Software-Anbieter für diese Probleme aussehen.

Die Keynote wird Dr. Stephan Guttowski, Fraunhofer IZM, Leiter der Abteilung System Design & Integration, mit dem Thema "Cyber physical systems: ultra low power - eine Systembetrachtung", halten.

Im Rahmen eines technisch hochwertigen Vortragsprogramms erhalten sie Antworten auf Fragen wie:
Wie weit lässt sich der Energieverbrauch wirklich reduzieren?
Welche Techniken erlauben eine weitere Absenkung der Betriebsspannung?
Welche Softwarestrategien führen für den jeweiligen Anwendungsfall am effektivsten zum Ziel?

Der Workshop "Design von Ultra-Low-Power-Systemen auf µC-Basis" sowie ein Ganztagesseminar "Energy Harvesting - ohne Batterie?! - Komponenten, Tools & Anwendungen" runden das Tagungsprogramm ab.

Das gesamte Programm sowie weitere Details finden Sie auf der Website

Wie schon im letzten Jahr organisiert die DESIGN&ELEKTRONIK diese Veranstaltung wieder parallel zu einem weiteren Entwicklerforum »Embedded goes medical«, das sich auf den Einsatz von – meist portablen - Embedded Systemen in der Medizintechnik fokussiert. Mit dieser bewährten Kombination ergeben sich viele Synergien für Teilnehmer und Aussteller.