Tischnetzteil 150-W-Netzteil von M+R Multitronik erfüllt EuP Stufe 2

Neun verschiedene Modelle mit Ausgangsspannungen zwischen 12 V und 48 V stehen zur Verfügung.

Da das Tischnetzteil »GBACS150P« von M+R Multitronik weniger als 0,5 W im Standby verbraucht, erfüllt es bereits heute die Anforderung der Ökodesign-Richtlinie (EuP) Stufe 2. Zudem ist es nach VDE für den Einsatz in portablen Anwendungen zugelassen.

Trotz seiner Größe von nur 180 mm x 74 mm x 41 mm benötigt das »GBACS150P« keine intern oder extern forcierte Kühlung, um die volle Leistung von 150 W bis zu einer Umgebungstemperatur von +40 °C bzw. die halbe Leistung bis +65 °C zu liefern. Das Gerät verfügt über einen Universaleingang von 90 V bis 264 V mit aktiver PFC zur Einhaltung der EN 61000-3-2 Klasse D zur Begrenzung der Oberwellenströme. Bei den Einzel-Ausgangsspannungen haben Anwender die Wahl zwischen neun Typen mit 12 V bis 48 V. Je nach Ausgangsspannung liefert M+R Multitronik das Netzteil mit einem 950 mm bis 1800 mm langen Sekundärkabel und abgewinkelten Hohlstecker.

Die Stromversorgung verfügt über eine integrierte Sicherung und bietet standardmäßig Schutz gegen Übertemperatur, Überspannung und Überlast. Die MTBF nach MIL-HDBK-217F liegt bei 180.000 Stunden, sodass sich dieses Tischnetzteil für den Einsatz in Industriesteuerungen, Automation bis hin zu speziellen mobilen Applikationen und Kommunikationssystemen eignet.