DESIGN&ELEKTRONIK Entwicklerforum HMI Komponenten & Lösungen

Die DESIGN&ELEKTRONIK lädt zum sechsten Entwicklerforum HMI – Komponenten & Lösungen. Bis zum 6. April 2017 gelten bei der Anmeldung noch exklusive Frühbucherkonditionen.

Beim HMI-Thema fallen ja schnell die Begriffe Optik, Intuition und Benutzerfreundlichkeit: Natürlich wünschen sich viele Industrieanwender eine Mensch-Maschine-Schnittstelle, die vorhandene Arbeitsprozesse beschleunigt und einfacher handhabbar macht. 

Tatsächlich prägt das HMI die Arbeitsweise des Nutzers wesentlich: In der textbasierten Programmierung werden zwangsläufig Algorithmen in Worten gedacht, das Wesen der Maschinen lässt sich aber auch in verallgemeinerten Bildsprachen erfassen.

Das zweckmässige HMI im Kontext des konkreten Applikationsfalles ist Thema auf dem etablierten »Entwicklerforum HMI – Komponenten & Lösungen«, das die DESIGN&ELEKTRONIK am 18. Mai 2017 in München bereits zum sechsten Mal organisiert.

Hier präsentieren Branchenexperten ihre aktuellen HMI-Konzepte und -Strategien, beleuchten die neuesten Entwicklungen bei Soft- /Hardware und Entwicklungswerkzeugen: Touch-Techniken sind Gegenstand einer eigenen Session, in der auch verschiedene Möglichkeiten der haptischen Rückmeldung vorgestellt werden, inklusive berührungslosen räumlichen Ansätzen für dieses »Haptic Feedback«. Auch die Virtual- bzw. Mixed-Reality wird auf Eignung für Mensch-Maschine-Schnittstellen hin untersucht.

In der begleitenden Fachausstellung zeigen Hersteller und Dienstleister ihre Produkte, Tools und Konzepte sowie technische Lösungen – freuen Sie sich auf interessante Gespräche an den Ständen!

Bis zum 6. April 2017 gelten bei der Anmeldung unter »www.hmi-entwicklerforum.de« noch exklusive Frühbucherkonditionen.  Am 18. Mai starten die Sessions.