Infineon Technologies Weltmarkt-Führung bei Leistungshalbleitern ausgebaut

Platz 26: Dr. Reinhard Ploss (Infineon): 2.403.259 Dollar Einkommen entsprechen rund 0,445 Promille vom Umsatz und 3,7 Promille vom Gewinn.
Dr. Reinhard Ploss freut sich, dass Infineon seine Weltmarktführung ausgebaut hat

Zum zwölften Mal in Folge ist Infineon Weltmarktführer bei Leistungshalbleitern. Der Marktanteil von 19,2 Prozent ist mehr als die Summe von Infineon und International Rectifier vom letzten Jahr zusammen. Laut dem Marktforschungsinstituts IHS kommt der nächste Mitbewerber auf 7,0 Prozent.

»Wir haben unsere Führungsposition bei Leistungshalbleitern gegenüber dem globalen Wettbewerb weiter gestärkt – durch unser organisches Wachstum und die Akquisition von International Rectifier«, freut sich Dr. Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender von Infineon. »Vom prognostizierten Wachstum werden wir durch unsere führende Technologiekompetenz und unser Systemverständnis überproportional profitieren.« IHS geht in der Marktstudie davon aus, dass sich bis 2019 die Nachfrage nach Leistungshalbleitern in den Wirtschaftszweigen Automobil und Industrie besonders gut entwickeln wird. Laut IHS ist der Gesamtmarkt für die Leistungshalbleiter 2014 um 6,3 Prozent auf 16,2 Mrd. US-Dollar gewachsen.

Auf dem 2. Platz kommt Mitsubishi mit einem Abstand von 12,2 Prozent auf 7,0 Prozent Marktanteil vor ST Microelectronics, das mit 6 Prozent Marktanteil Toshiba aus den Top-3 verdrängen konnte.

Der Blick auf die Teilmärkte IGBT-Module und diskrete IGBTs sowie MOSFETs zeigt ebenfalls die besondere Stellung von Infineon: Eine nennenswerte Steigerung der Marktanteile erzielte hier lediglich Infineon. So nahm der Marktanteil bei den MOSFETs im Berichtsjahr 2014 von 26,4 auf 27,8 Prozent zu, der zweitgrößte Wettbewerber kam auf 10,5 Prozent.

Bei den diskreten IGBTs steigerte Infineon den Marktanteil von 34,7 auf 38,5 Prozent, gefolgt vom Zweitplatzierten mit 14,1 Prozent. Und bei den IGBT-Modulen, bei denen Infineon die zweite Position einnimmt, wuchs der Marktanteil von 21,4 auf 23,2 Prozent.

Bei Leistungsmodulen führt Mitsubishi mit 24 Prozent vor Infineon mit 20 Prozent. In diesem Bereich kamen 2014 alleine die vier führenden Hersteller Mitsubishi, Infineon, Semikron und Fuji Electric auf 65 Prozent Marktanteil.