Wechsel in der Führung Semikron stellt sich neu auf

Harald Jäger, Peter Frey und Thomas Dippold (v.l.) (Bild: Semikron)

Um auf globale Entwicklungen besser reagieren zu können, richtet sich die Semikron-Gruppe neu aus. In diesem Zuge wird Harald Jäger ab sofort neu in die Geschäftsführung berufen. Er ergänzt die Geschäftsführung um die bisherigen Geschäftsführer Peter Frey und Thomas Dippold.

Harald Jäger ist seit fast 20 Jahren für Semikron in unterschiedlichen Führungsfunktionen tätig. Er wird zukünftig den Bereich Produktion und Entwicklung verantworten. Vor diesem Hintergrund zieht sich Dirk Heidenreich aus der operativen Geschäftsführung zurück, bleibt dem Unternehmen aber in weiteren Aufgaben erhalten. Er bleibt weiterhin Geschäftsführer der nicht operativ tätigen Holdinggesellschaft der Gesellschafterfamilien.

»Nach 25 Jahren in der Verantwortung für das operative Geschäft ist es für mich an der Zeit, die operative Führung in neue Hände zu geben«, kommentiert Dirk Heidenreich seine Entscheidung. »Ich werde mich in Zukunft verstärkt mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens beschäftigen und den Gesellschaftern und dem neuen Führungsteam bei wichtigen Entscheidungen beratend zur Seite stehen.«

Dr. Thomas Stockmeier, CTO bei Semikron, scheidet zum 15.2.2013 aus dem Unternehmen aus, da er sich entschlossen hat, eine neue berufliche Herausforderung außerhalb der Leistungselektronik-Branche zu übernehmen.