O-S-D Report von IC Insights Markt für Leistungstransistoren wächst wieder stabil

Nach großer Volatilität zwischen den Jahren 2009 und 2016 findet der Markt für Leistungshalbleiter laur dem OSD Report von IC Insights auf den stabilen Wachstumspfad zurück.
Nach großer Volatilität zwischen den Jahren 2009 und 2016 findet der Markt für Leistungshalbleiter laur dem OSD Report von IC Insights auf den stabilen Wachstumspfad zurück.

In diesem Jahr könnte der Umsatz bei Leistungstransistoren mit 13,6 Milliarden US-Dollar einen neuen Rekordwert erzielen. Damit würde dieser Markt in diesem Jahrzehnt zum ersten Mal zwei Jahre hintereinander wachsen. Zu diesem Ergebnis kommt der O-S-D Report der Marktforscher von IC Insights.

Seit dem Abschwung im Jahr 2009 und dem starken Erholungsjahr 2010 sind die Verkäufe bei Leistungstransistoren durch die Marktvolatilität erschüttert worden und in drei der letzten fünf Jahre gefallen. Grund dafür sind Korrekturen beim Lagerbestand und die Zurückhaltung von Systemherstellern, die über die anhaltende Konjunkturschwäche und Preiserosion in einigen Produktkategorien besorgt waren. Nach einem Rückgang von 7 Prozent im Jahr 2015 stieg der Umsatz bei Leistungstransistoren im Jahr 2016 um 5 Prozent auf 12,9 Milliarden US-Dollar und wird in diesem Jahr voraussichtlich um 6 Prozent steigen und mit 13,6 Milliarden US-Dollar einen neuen Rekordwert erzielen. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von IC Insights namens »O-S-D Report — A Market Analysis and Forecast for Optoelectronics, Sensors/Actuators, and Discrete Semiconductors«.

Damit steigt zum ersten Mal seit Langem der Umsatz bei Leistungstransistoren zwei Jahre hintereinander und könnte den bisherigen Rekord aus dem Jahr 2011 mit 13,5 Mrd. US-Dollar übertreffen. In den Jahren 2012 und 2013 gab es bei den Leistungstransistoren den ersten Umsatzrückgang zwei Jahre hintereinander seit mehr als drei Jahrzehnten – und zwar um 8 Prozent bzw. 6 Prozent – nach einem Anstieg von 12 Prozent im Jahr 2011 und bei der Erholung 2010 um 44 Prozent nach dem Abschwung im Jahr 2009. Im Jahr 2014 erholte sich der Markt für Leistungstransistoren dann und stieg um sogar 14 Prozent, nur um im Jahr drauf um 7 Prozent zu sinken. Im Jahr 2016 begann sich der Markt für diskrete Halbleiter zu stabilisieren und wird laut dem Bericht von IC Insights in den nächsten Jahren voraussichtlich ein bescheidenes Wachstum hinlegen.

Allerdings führte die Volatilität in der ersten Hälfte dieses Jahrzehnts zu einem uncharakteristischen Rückgang des Marktes für Leistungstransistoren in den letzten fünf Jahren. Zwischen 2011 und 2016 sank der Umsatz bei Leistungstransistoren jährlich (CAGR, Compound Annual Growth Rate) um 0,9 Prozent im Vergleich zu einem jährlichen Wachstum in den letzten 25 Jahren von durchschnittlich 6,4 Prozent (zwischen 1991 und 2016). Der aktuelle O-S-D-Bericht prognostiziert für die Jahre 2016 bis 2021 ein weltweites Umsatzwachstum bei Leistungstransistoren von jährlich 4,2 Prozent. Im Jahr 2021 soll der Umsatz 15,8 Mrd. US-Dollar erreichen.

In allen Kategorien von Leistungstransistoren wird für das Jahr 2017 ein Umsatzwachstum erwartet, wobei der Wert bei MOSFETs und IGBTs bei jeweils 6 Prozent auf fast 7,7 Mrd. US-Dollar bzw. 4,1 Mrd. US-Dollar, der Markt von Bipolartransistoren wächst um 4 Prozent auf etwa 875 Mio. US-Dollar. Der Markt für HF- und Mikrowellen-Leistungstransistoren sowie Module wird nach dem O-S-D Bericht im Jahr 2017 voraussichtlich um 3 Prozent auf 960 Mio. US-Dollar steigen.