Spracherkennung Infineon investiert 15 Mio. Dollar in XMOS

Infineon investiert 15 Mio. US-Dollar in die Spracherkennungslösungen von XMOS.
Infineon investiert 15 Mio. US-Dollar in die Spracherkennungslösungen von XMOS.

XMOS, ein führender Anbieter von Spracherkennungslösungen für die Unterhaltungselektronik, hat im Rahmen einer Series-E-Finanzierungsrunde Mittel in Höhe von 15 Mio. US-Dollar erhalten. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde von Infineon.

Mark Lippett, President und CEO bei XMOS dazu: »Der Abschluss dieser Series-E-Finanzierung ist ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen. XMOS ist zwischen Embedded-Sprachverarbeitung, Biometrie und künstlicher Intelligenz bestens positioniert, und die neuen Finanzmittel ermöglichen es uns, unsere ehrgeizigen Entwicklungspläne umzusetzen. Ich freue mich, Infineon Technologies als strategischen Investor im Unternehmen begrüßen zu dürfen. Auf dem Gebiet Sensor-Fusion-Technologie haben wir bereits eng mit Infineon zusammengearbeitet. Die Investition stärkt diese strategische Partnerschaft.«

»Mit dieser Investition wird Infineon die Möglichkeiten rund um die Sprachsteuerung weiter erforschen und ist gut positioniert, zukünftige Anwendungen wie Sprecher-Authentifizierung oder Kontext-Awareness zu adressieren«, so Andreas Urschitz, Division President Power Management & Multimarket (PMM) bei Infineon. »Dies war der logische nächste Schritt, da wir Mensch-Maschine-Schnittstellen als strategischen Wachstumsmarkt weiter vorantreiben möchten.« Neben Infineon haben auch Amadeus Capital Partners, Draper Esprit, Foundation Capital und Robert Bosch Venture Capital investiert.

Bill Elmore, General Partner und Gründer von Foundation Capital und Vorsitzender des Verwaltungsrats bei XMOS, fügte hinzu: »Die Einbindung von Infineon als strategischer Investor in diese Finanzierungsrunde bestätigt die Fortschritte, die XMOS in diesem schnell wachsenden Markt macht. Die strategische und operative Ausrichtung zwischen beiden Unternehmen hat bereits eine überzeugende Technologie geliefert, die führend im Bereich Mensch-Maschine-Anbindung ist. Diese Finanzierungsrunde und die zugrundeliegende strategische Partnerschaft werden XMOS’ führende Position im Bereich Spracherfassung weiter festigen.«