Neuer CEO für Dynex Power Dr. Paul Taylor geht, Clive Vacher kommt

Dr. Paul Taylor (links) war 40 Jahre bei Dynex Power und deren Vorgängerfirmen.
Dr. Paul Taylor (links) war 40 Jahre bei Dynex Power und deren Vorgängerfirmen.

Bereits zum 16. Januar 2017 wird der seit 40 Jahren für Dynex Power arbeitende Dr. Paul Taylor als CEO zurücktreten und den Staffelstab an Clive Vacher übergeben. Dies hat der mehrheitlich in chinesischem Besitz befindliche britische Hersteller von Leistungshalbleitern bekannt gegeben.

Dr. Paul Taylor kam im Jahr 1976 zu AEI Semiconductor, einem Geschäftsbereich von GEC und Vorgänger von Dynex Semiconductor. Zum Zeitpunkt des Erwerbs von Dynex durch die chinesische Zhuzhou CSR Times Electric im Jahr 2000 war Dr. Taylor Chief Technology Officer, eine Position, die er behielt, bis er 2004 zum President und Chief Executive Officer ernannt wurde.

Ende 2015 trat Dr. Taylor an den Vorstand mit dem Wunsch heran, seine Arbeitsbelastung zu reduzieren, und man begann eine formelle Suche nach einen Nachfolger. Nach dem Rücktritt als CEO zum 16. Januar 2017 wird Dr. Taylor eine neue Position als Chefberater der die Zhuzhou CSR Times Electric übernehmen.