Integration von Linear Technology Analog Devices erweitert Führungsteam

Analog Devices arbeitet weiter an der Integration von Linear Technology und hat das Führungsteam für das kombinierte Unternehmen deswegen erweitert. Rick Hess wurde zum strategischen Berater ernannt, und es wurden drei neue Geschäftseinheiten gebildet.

Rick Hess, Executive Vice President von Analog Devices (ADI), wurde zum strategischen Berater ernannt und berichtet direkt an den CEO Vincent Roche. Rick trat bei Analog Devices im Jahr 2014 mit dem Erwerb von Hittite Microwave ein und spielte eine entscheidende Rolle bei der Integration des Unternehmens. In der Rolle des strategischen Beraters wird Rick seine Erfahrungen nutzen, um die laufende Integration von Linear Technology, die Analog Devices im März 2017 erworben hat, fortzusetzen.

Drei neue Geschäftsbereiche samt Führungskräften wurden auch bekannt gegeben:

  • Greg Henderson wurde zum Senior Vice President Automotive, Communications und Aerospace & Defense befördert. Er leitete bislang den Geschäftsbereich HF und Mikrowellen.
  • Yusuf Jamal wurde zum Senior Vice President Industrial, Healthcare, Consumer und IoT Solutions und Security befördert. Zuvor leitete er als President Vice das Consumer- und Healthcare-Geschäft bei ADI.
  • Der ehemalige Linear-Technology-Executive Steve Pietkiewicz wurde zum Senior Vice President Power Products befördert. Er soll diese neue Geschäftseinheit im Hinblick auf die Entwicklung der Power-Strategie von ADI führen und eine führende Rolle bei der Integration von LTC und ADIs Power-Portfolio spielen.

Damit ergänzen diese drei das bisherige ADI-Führungsteam bestehend aus Peter Real (Senior Vice President and Chief Technology Officer), Martin Cotter (Senior Vice President, Worldwide Sales and Digital Marketing), John Hassett (Senior Vice President, Global Operations and Technology), Marnie Seif (Chief Legal Officer and Senior Vice President of Communications and Branding and Secretary), Jean Philibert (Senior Vice President, Human Resources) und Eileen Wynne (Acting Chief Financial Officer).