Programm online Entwicklerforum Electronics goes medical 2013

In diesem Jahr greift die DESIGN&ELEKTRONIK bereits zum fünften Mal auf ihrem Entwicklerforum »Electronics goes medical« mit der breiten Anwendung von Elektronik im Medizin- und Life-Science-Bereich eine der aussichtsreichsten Entwicklungen auf und informiert nicht nur Neueinsteiger umfassend zu aktuellen Trends.

Hier können sich Entwickler nicht nur in zwei Tagen punktgenau das nötige Fachwissen für den Entwurf elektronischer Systeme für die Medizintechnik verschaffen – durch die Zusammenarbeit mit dem Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik an der Technischen Universität München bietet das Entwicklerforum »Electronics goes medical« am 09. und 10. Oktober 2013 den Elektronik-Entwicklern wie in den letzten Jahren wieder die Chance, sich mit Medizinern, den Anwendern ihrer Geräte, über Verbesserungen an Systemkonzepten und Benutzerschnittstellen zu beraten.

Darüber hinaus werden Hard- und Software-Experten, aber auch Vertreter der anwendungsorientierten Forschung die neuesten Komponenten und Konzepte für elektronische Anwendungen in der Medizintechnik vorstellen.

Prof. Dr. Bernhard Wolf, Heinz-Nixdorf-Lehrstuhl für medizinische Elektronik, TU München, eröffnet das Entwicklerforum mit seinem Keynote-Vortrag: "Methodenfortschritt und Erkenntnisgewinn - Zur Bedeutung der Elektronik in den Lebenswissenschaften"

Das Themenspektrum des umfassenden Programms von Fachvorträgen reicht von der Sensorik und der Energieversorgung über Lösungen für den zuverlässigen drahtlosen Datenaustausch, Techniken für Telemedizin-Systeme, Sicherheit und Normen im Zusammenhang mit Medizin-Software bis zu Methoden, mit denen sich die Qualität dieser Software zuverlässig sicher stellen lässt.

Im Rahmen von Vorführungen konkreter Anwendungen wird der Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für medizinische Elektronik einzelne Themen anhand praktischer Beispiele vertiefen.
Auf der begleitenden Table-Top-Ausstellung zeigen Hard- und Softwarehersteller, Messtechnik- und Komponentenanbieter sowie Dienstleister ihr aktuelles Portfolio rund um Elektronik für die Medizintechnik.

Nutzen Sie die Chance, an zwei Tagen das nötige Fachwissen für den Einstieg in diesen Wachstumsmarkt zu erwerben. Diskutieren Sie die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet mit Kollegen, Hard- und Software-Anbietern und Anwendern!
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.electronics-goes-medical.de