Frühbucherpreise bis 17.01.2018 nutzen embedded world Conference 2018

Prof. Dr. Matthias Sturm, Conference Chair
Prof. Dr. Matthias Sturm, Conference Chair

Es sind die embedded Systeme, die das Internet der Dinge, Industrie 4.0, kurz die Digitalisierung erst möglich machen. Und die technische Entwicklung ist rasant.

Umso wichtiger ist es, dass die Hard- und Softwareentwickler bei der Suche nach effizienten Lösungen ihre Erfahrungen untereinander austauschen, Lösungsmöglichkeiten diskutieren und sich weiterbilden.

Mit einem Programm aus hochwertigen, werbefreien und lösungsorientierten Beiträgen möchte die embedded world Conference auch 2018 erneut zum Erfolg einer Branche beitragen, die wesentlicher Teil der technologischen Zukunft und Grundlage unseres wirtschaftlichen Erfolgs ist.

Die embedded world Conference 2018 gliedert sich in 7 Themenbereichen, die im Programm klar strukturiert und farblich abgegrenzt dargestellt sind. Diese sind:

  • Internet of Things
  • Embedded Vision
  • Autonomous Systems
  • Security & Safety
  • Embedded OS
  • Hardware Engineering,
  • Software & Systems Engineering

Die lösungsorientierten Beiträge in den Sessions bauen aufeinander auf und beleuchten Fragestellungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Hier ist Raum für Diskussionen und einen aktiven Gedankenaustausch mit den Referenten aber auch zwischen den Konferenzteilnehmern.

Ergänzt werden diese Sessions mit ihren halbstündigen Vorträgen durch Classes, die umfassende Grundlageninformationen zu ausgewählten Schwerpunkten in der Art von komprimierten Lehrgängen vermitteln:

  • RISC-V
  • Introduction to Embedded Linux
  • From Idea to Production ECU Code in One Day
  • Cryptography – Basics
  • Modeling
  • Securing V2X Communication in Connected Vehicles
  • Design Patterns and Architectures
  • C/C++ Class
  • Linux for Routers: Setup and Hardening
  • GNU/Linux
  • Agile Development Methods
  • Embedded Android Workshop
  • Ultra Low Power

Das ausführliche Programm, attraktive Frühbucherpreise und weitere Informationen finden Sie auf der Konferenz-Webseite.

Termin: 27. Februar – 1. März 2018
Ort: Messezentrum Nürnberg, NCC Ost