Eintägiges Hands-on-Training Embedded GNU/Linux: Crashkurs für Einsteiger

Linux-Einsteiger aufgepasst: Am 9. Juli bietet ein Eintages-Workshop mit Embedded-Linux-Guru Robert Berger in München die perfekte Kombination aus Theorie und Training "on the job".

Wer sich erstmals an den Einsatz von Embedded-GNU/Linux im eigenen Projekt heranwagt, braucht viel Zeit - zumindest wenn er versucht, alles in einem langen Trial&Error-Prozess selbst herauszufinden. Deutlich schneller geht es, wenn ein erfahrener Trainer wie Robert Berger alle wesentlichen Aspekte mundgerecht aufbereitet darbietet - im eintägigen Embedded-GNU/Linux-Workshop am 09. Juli in München.

Damit die Teilnehmer wirklich "on the job" lernen und die Erfahrungen umittelbar in ihre tägliche Arbeit umsetzen können, wird der Workshop mit dem frei verfügbaren ELDK, das einen "Meta-Layer" zu "Yocto" darstellt, auf einem Beagle-XM Rev.C. durchgeführt. Mit diesem Ansatz können die Teilnehmer das Kursmaterial mit nach Hause nehmen und damit arbeiten.

Der ganze Workshop ist so konzipiert, dass Einsteiger so schnell wie nur möglich mit dem Thema vertraut gemacht werden. Eine Kombination von Theorie und On-the-job-Training beschreibt die Konzepte und Befehle, die notwendig sind, um Embedded GNU/Linux effektiv einzusetzen. So lernen die Teilnehmer von einem erfahrenen Trainer und nehmen dazu noch die Fähigkeit mit nach Hause, Embedded GNU/Linux in den eigenen Embedded-Entwicklungsprojekten einzusetzen.

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse, wie man Linux verwendet (Ubuntu)
  • Vertrautheit mit Embedded-C-Konzepten und Programmierung
  • Die Fähigkeit, Software mit C-Syntax zu entwickeln
  • Grundkenntnisse mit Embedded Prozessoren und Entwicklungs-Boards
  • ... und/oder keine Angst davor, das oben Erwähnte zu lernen ...


Wer sollte teilnehmen?

Manager, Projektleiter, Software-, Hardware-, Entwicklungs- und System-Ingenieure, Techniker und Interessierte an der Technologie, die so schnell wie möglich veruchen wollen zu verstehen, wie Embedded-GNU/Linux funktioniert. Sie müssen GNU/Linux verwenden oder haben den Luxus zu entscheiden ob der Einsatz sinnvoll ist oder nicht. Sie haben vielleicht schon einmal Embedded-GNU/Linux benutzt, aber sind sich nicht ganz sicher, ob Sie alles richtig machen. Sie nutzen derzeit ein anderes Betriebssystem und wollen herausfinden, ob Linux vielleicht kostengünstiger wäre...

Weitere Informationen zum Workshop, der im Rahmen des  Embedded Systems Symposiums am 09.-10. Juli 2013 im Kempinski Hotel Airport München stattfindet, finden Interessenten auf der Homepage: www.embedded-systems-symposium.de