Markttrend Panel-PC Ansteuerung als technologische Herausforderung

Data Modul wird auf der embedded world 2018 einen Single Board Computer (SBC) zur Realisierung moderner industrieller Visual Solutions präsentieren. Damit reagiert das Unternehmen mit einem eigenen Standard auf die stark wachsende Nachfrage nach Panel-PCs für industrielle HMI-Lösungen.

Die extrem flache Baugruppe wurde speziell für eine Realisierung in den angesagten Displayformaten 7-, 10,1-, 12- und 15,6-Zoll entwickelt.

Mit dem ARM-basierten SBC können die Kundenanforderungen an Applikationen effizienter und formschöner im Slim-Design umgesetzt werden.

Ästhetik als Panel-PC-Trend

Mittlerweile hat sich - ausgehend von Tablet-PCs des Consumermarktes - der Designanspruch industrieller Anzeigeeinheiten deutlich verändert: Immer stärker wird der Wunsch nach technologisch hochwertigen und gleichzeitig formschönen Anzeige- und Bedieneinheiten. Die modernen Designansprüche der Industriekunden gelten insbesondere der Entwicklung möglichst flacher HMI-Einheiten.

 

Die Umsetzung solcher Designs in industriellen Applikationen erweist sich allerdings schon bei der Ansteuerung als technologisch anspruchsvolle Herausforderung: Alle derzeit verfügbaren SBC-Standardformate weisen durch die verwendeten Stecker bereits eine Höhe von mindestens 20 Millimeter auf. Ursache ist der Einsatz senkrechter Stiftleisten, mit entsprechenden Gegensteckern wird der Aufbau noch höher. Die Ansteuerung sollte in allen Diagonalen auf der Fläche hinter den LCDs optimal verbaut werden können, je kleiner das Display, umso schwieriger ist eine »unsichtbare« Ansteuerlösung (Bild 1).

Auf dem Markt befinden sich unterschiedliche und gängige standardisierte ARM-basierte SBC-Formate.