Reduziert, wertig, klar MPE-Garry in neuem Corporate Design

Reduziert, wertig, klar soll das neue Logo wirken.
Reduziert, wertig, klar soll das neue Logo wirken.

Um sich auch zukünftig am Markt zu behaupten und vorhandenes Potenzial besser auszunutzen, hat sich MPE-Garry, ein Spezialist für Präzisions-Steckverbinder und Leiterplatten-Verbindungssysteme, Anfang September 2015 ein neues Corporate Design gegeben.

Neben einem neuen Firmenlogo hat das zur binder-Gruppe gehörende Unternehmen eine Website entwickelt, die technisch auf dem neuesten Stand ist und beim Design Maßstäbe innerhalb der Branche setzen möchte.

MPE-Garry-Geschäftsführer Jörn Bargholz bringt es auf den Punkt: »Unser Corporate Design war einfach nicht mehr zeitgemäß.« Deshalb legte man beim neuen Corporate Design viel Wert auf eine reduzierte Optik mit klarer Struktur und einem sehr wertigen Gesamtbild. Viel Weißraum und ein charakteristischer, blauer, dynamischer Farbstreifen prägen das zukünftige Erscheinungsbild von MPE-Garry. Das neue, geradlinige Firmenlogo wird immer oben rechts angeordnet und ist – genauso wie alle weiteren Kommunikationsinstrumente – bewusst einfach, schnörkellos und dynamisch gehalten.

Mit diesem Schritt möchte das Füssener Unternehmen sich deutlicher positionieren als bisher: Attraktiver Arbeitgeber, Differenzierung vom Wettbewerber oder Steigerung der Bekanntheit sind hierbei entscheidende Punkte. Zudem passt sich das Unternehmen den neuen CD-Richtlinien des Mutterhauses in Neckarsulm an.