Intermas Elcom Individuelle Häuschen

Auch bei Kleingehäusen für professionelle Elektronikanwendungen ist heute Individualität gefragt. Das betrifft sowohl die technischen Anforderungen als auch Form- und Farbgebung. Eine Antwort auf diese Anforderungen möchte Intermas Elcom liefern.

Auf variable Abmessungen für individuelle Kundenanforderungen hin hat Intermas ihre Gehäuseserien »InterShell« und »InterBox« optimiert. Beide Serien sind EMV-gerecht konstruiert und erreichen Schutzarten bis IP40.

Das Aluminiumgehäuse InterShell setzt sich aus je einer Ober- und Unterschale, zwei Frontplatten sowie vier Schrauben zusammen. Der Farbgebung sind hierbei kaum Grenzen gesetzt, auch eine Bedruckung nach Kundenwunsch ist kein Problem. Anwendung finden diese Gehäuse für das Verpacken kleiner elektronischer Einheiten wie beispielsweise Europakartenformate mit 100 mm x 160 mm, als Universal- oder als mITX-Gehäuse. Das Gehäuse ist in den Standardmaßen 40 mm x 106,6 mm x 168,6 mm, 60 mm x 150 mm x 120 mm und 50 mm x 190 mm x 190 mm erhältlich, kann aber auch speziell zugeschnitten werden.

Das Universalgehäuse InterBox lässt sich vielseitig einsetzen, die Spanne reicht hier vom kompakten Schaltschrankgehäuse bis zum 19-Zoll-Einschubgehäuse. Dieses Gehäuse aus verzinktem Stahlblech gestaltet sich lediglich aus einer Bodenwanne, einem Deckel und vier Schrauben. Auch hier können Farbgebung und Bedruckung individuell gestaltet werden. Das Gehäuse ist wahlweise als Tischgehäuse mit zwei verschiedenen Fußkits oder als Einbaugehäuse mit Flanschwinkel oder mit Hutschienenclip lieferbar. Auch hier sind neben den Standardmaßen 59 mm x 200 mm x 205 mm, 1 HE x 200 mm x 205 mm und 1 HE x 300 mm x 300 mm auch auf Kundenanforderung zugeschnittene Abmaße möglich.